Bauleistungsversicherung || Baufinanzierung Ulm

Sicherheit mit Bauleistungsversicherung

Eine Bauleitungsversicherung kann von einer Privatperson, dem Bauherrn als Auftraggeber, oder aber vom ausführenden Bauträger bzw. Bauunternehmen selbst abgeschlossen werden. Diese Versicherung erweitert den Basisschutz der Feuerrohbauversicherung und deckt weitere Gefahren wie Vandalismus, extreme Witterung und Glasbruch ab.

Was ist in einer Bauleistungsversicherung versichert?

  • Unvorhersehbare Beschädigungen oder Zerstörungen einer Bauleistung
  • Ungewöhnliche und außergewöhnliche Witterungseinflüsse wie Sturm oder Überschwemmung
  • Unbekannte Eigenschaften des Baugrundes
  • Mutwillige oder vorsätzliche Beschädigung durch Unbekannte
  • Diebstahl von versicherten und fest mit dem Gebäude verbundenen Sachen
  • Glasbruch

Wie die Feuerrohbauversicherung versichert die Bauleistungsversicherung vor den oben stehenden Gefahren vor dem Erstbezug des fertig gestellten Hauses.  Doch nicht nur das unfertige Gebäude genießt damit  Versicherungsschutz, sondern auch Baustoffe, Bauteile, Baugeräte, Maschinen und sogar Fahrzeuge aller Art. 

Über ein Spezialversicherung für Bauherren lässt sich der Versicherungsschutz PRO BAU im Baukastenprinzip mit der Bauleistungsversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung, Bauhelfer-Unfallversicherung und Feuerrohbauversicherung über einen Versicherungsvertrag abbilden. Zudem genießen Sie dann bei einer anschließenden Wohngebäude Versicherung zusätzliche Rabatte und die kostenlose Feuerrohbauversicherung wird nicht zusätzlich berechnet.

Welche Versicherungen sind noch wichtig?

Ein Bauherr sollte sich vor der Bauphase über einen umfassenden Versicherungsschutz für sich, für seine Familie und dem Sachwert der entstehenden Immobile selbst umfassend informieren, wie z.B. über die Wohngebäude Versicherungen, die Bauleistungsversicherung oder Feuerrohbau-Versicherung.

Bauen und kaufen in und um Ulm / Neu-Ulm

Von A bis Z

A B C D E
F G H I J
K L M N O
P Q R S T
U V W X Z
Top