Immobilien als Geldanlage

Eine Immobilie als Geldanlage, das so­genannte "Betongold" bie­tet eine gefühlte Sicherheit. Denn Sie können die Immobilie sehen, anfassen und merken evtl. gar nicht, dass auch deren Wert einer gewissen Schwan­kung unterliegt. Auch der Erhalt der Immobilie in Form von In­stand­hal­tung, Re­pa­ra­turen, Mo­dern­isierung unter­schätz­en viele. Daher unser Rat: Risiken streuen, und neben der eigenen Wohnimmobilie Ihre Wert­an­lagen über viele ver­schie­dene Anlageklassen streuen!

Geldanlagen für Immobilienkauf

Geld anlegen für einen späteren Immo­bi­lien­kauf muss wohl über­dacht werden. Ob ein Bau­spar­ver­trag, eine Ver­mögens­anlage oder ein anderes Anlageinstrument in Frage kommt, wollen wir mit Ihnen persönlich be­sprechen und hängt von vielen Faktoren ab. Lassen Sie sich pro­fess­ionell be­ra­ten.

Ulmer Vermögen

Die Vermögensverwaltung Ulmer Vermögen ist ein Produkt der DF Vermögensberatung aus Ulm und kann nur hier abgeschlossen werden. Denn im Unterschied zu einem Fonds können Sie diese nicht an der Börse kaufen. Es wird ein Depot im Namen des Kunden eröffnet und dort die An­lage­summe investiert. Die Anlagen selbst werden von der Ver­mö­gens­ver­wal­tung aktiv gesteuert. So können Sie ruhig schlafen, wenn es an den Börsen hoch, oder auch mal runter geht.

Mehr Infos