Oftmals ist es mit dem Kauf ei­ner Immobilie nicht getan. Man­ch­mal ver­ändern sich Le­bens­um­stände oder Vor­stel­lungen, die einer Finanz­ierung be­dürfen. Unsere Leis­tungen gehen über die der Immobilien­finanzierung hinaus. Wir stehen Ihnen gerne auch für die Finanzierung von Um – und An­bau­vorhaben zur Ver­fügung und beziehen auch hier Förder­möglich­keiten mit ein. Die ei­genen 4 Wände möch­te man sich nach seinen eigenen Vor­­stel­lungen ge­stalten. Doch manchmal gehen die Vor­­stel­lungen über das eigene Budget hinaus.

Banken bieten so­ge­nan­nte Mo­dern­isier­ungs­kredite an 

Diese können normaler Weise bis zu 50.000 Euro betragen und wer­den im Gegen­satz zu einem Immo­bilien­kredit nicht ins Grund­buch ein­ge­tragen.

Jedoch kann man nicht einfach 50.000 Euro bei der Bank be­an­tragen. Vor dem Kreditantrag gilt es, die bevorstehenden Kosten genau aufzustellen. Dabei sollten Sie beachten, dass die Bank einen Umbau und eine Modernisierung wie zum Beispiel ein neues Bad finanziert, jedoch keine neue Ta­pete.

Darlehen für Modern­isierung der Heizung

Auch eine neue Heizungs­anlage kann durch einen Modern­isier­ungs­kredit finan­ziert werden. Da­bei be­ziehen wir auch staat­liche För­der­ungen mit ein!

Scheuen Sie keine Veränderung in Ihrem Haus! Wir unter­stützen Sie gerne und be­rechnen Ihren Mo­dern­isier­ungs­kredit.